0 items / 0.00

Interaktionskarten

19.90

Image of Interaktionskarten

In der heutigen Zeit, in der sich ein Großteil der Bevölkerung über „likes“ auf sozialen Netzwerken definiert, der Druck der Selbstoptimierung und Anerkennung zunehmend größer wird, geraten die wahren Bedürfnisse und individuellen Gefühle immer mehr in den Hintergrund. Wir lernen Rechnen, Schreiben, Lesen, jedoch nicht den Umgang mit Gefühlen. Der bewusste Umgang mit Gefühlen hat elementare Bedeutung für einen verantwortungsvollen Umgang mit uns selbst und Anderen.
Durch interaktive Prozesse und Aufmerksamkeit für das eigene Denken und Fühlen werden Bedürfnisse und Gefühle wieder erkennbar. Interaktion findet stetig statt und besteht zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, zwischen Gedanken und Gefühlen, zwischen Körper und Seele, zwischen dir und mir.
Die folgenden Karten regen an, eigene vorhandene Strukturen zu erkennen und zu hinterfragen. Sie zeigen andererseits auch auf, dass das Annehmen der eigenen Gedanken und Gefühle der einzige Weg zur eigenen unvollkommenen Vollkommenheit ist. Sie sind angelehnt an den Dokumentarfilm „Fühlen“ von Dominika Tigges, der anhand von Alltagssituationen unterschiedliche Bewältigungsmöglichkeiten im Umgang mit den eigenen Gefühlen aufzeigt, und das Erkennen der dahinterliegenden Bedürfnisse beleuchtet. So können die Karten im Zusammenhang mit dem Film, als pädagogisches Instrumentarium und zum Austausch hinzugezogen werden oder auch- losgelöst vom Film- als Medium zur Selbsterfahrung und in der Beratungsarbeit genutzt werden.
Die Karten eignen sich für den Eigengebrauch, für die pädagogische und therapeutische Arbeit, für Interaktionsprozesse und Coaching. Sie können bewusst, zur individuellen Lebenssituation, ausgewählt oder spontan aus dem Stapel gezogen werden, um in der Beratungsarbeit eine Gesprächsbasis zu schaffen oder mit sich selber in einen inneren Dialog zu treten. Das „pocket“ Format ermöglicht eine praktische Handweise.

ISBN 978-3-00-057946-2

Die Karten ersetzten keine fachliche medizinische und psychologische Behandlung.
Dominika Tigges studierte Diplom Sozialpädagogik in Paderborn, absolvierte Fernlehrgänge in Gesundheitspädagogik, Entspannungspädagogik, Mentaltraining, Ernährungslehre und Kunsttherapie. Aufgrund Ihrer eigenen biographischen Erfahrungen und beruflicher Arbeit entwickelte sie unterschiedliche Interaktionsmaterialien für Menschen auf Ihrem Lebensweg.
www.dominikatigges.de

Du hast keine Kreditkarte oder Paypalkonto und möchtest lieber direkt überweisen? Dann schicke mir eine E Mail mit Deiner Adresse und Bestellwunsch an: d.tigges@tigges-beratung.de

Ich sende dir per E mal eine Rechnung zu. Sobald der Zahlungseingang von Dir verbucht ist, wird Deine Bestellung an Deine angegebene Adresse versandt.